RHEINBERGER LEBEN UND WERKE
Geschätzt, geehrt, geachtet - so starb Josef Gabriel Rheinberger 1901 als einer der führenden europäischen Komponisten und Lehrer in München. Die Internationale Josef Gabriel Rheinberger Gesellschaft lädt Sie zum Erkunden von Leben und Werk ein.

Begleiten Sie den Weg des 1839 in Vaduz Geborenen von den Liechtensteiner Bergen
bis in die Metropole München, wo er Hofkapellmeister des exzentrischen Bayern-Königs Ludwig II. wird. Tauchen Sie ein in sein vielfältiges Werk aus kraftvollen Tönen, sanften Wendungen und mit manchen Überraschungen.

Verfolgen Sie seine weltweite Wirkung heute anhand unseres Terminkalenders. Und nehmen Sie teil - melden auch Sie Ihre Rheinberger-Veranstaltung.
IM FOKUS

   

Konzertvorschau 2018

 

 

Sonntag, 27. Mai 2018, 17 Uhr, Guido-Feger-Saal Triesen

Klavierabend Anna Buchberger

Werke von Liszt, Beethoven, Schubert,  Rheinberger und Ginastera

Detailliertes Programm finden Sie hier

 

Freitag, 7. September 2018, 
20 Uhr, Guido-Feger-Saal Triesen

Klavierabend Julia Skakovska

Werke von Rheinberger, Chopin, Szymanowski und Berg

 

Sonntag, 11. November 2018, 
17 Uhr, Kirche St. Florin, Vaduz

Orgelkonzert Christian Drengk

Werke von Rheinberger, Bach, Mendelssohn und Reger

 










VERANSTALTUNGSKALENDER
Calendar
Title and navigation
<Mai 2018>
Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
30123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
45678910
01.05.2018, 17:00 Uhr
Geister, Grusel, Gänsehaut - schaurig-schöne Balladen zur Walpurgisnacht
Ute Ziemer, Sopran; Thomas Pfeiffer, Klavier; vox nova, Chor; Felix Mayer, Leitung

MEHR INFO
27.05.2018, 17:00 Uhr
Klaviersoirée mit Anna Buchberger
Anna Buchberger, Klavier

MEHR INFO
23.06.2018, 16:00 Uhr
Kammermusik GANZ GROSS
Regula Küffer, Flöte: Martin Stöckli, Oboe; Christoph Ogg, Klarinette: Marc Kilchenmann, Fagott; Sebastian Schindler, Horn; Simone Roggen, Violine; Regula Schwaar, Violine; Renée Straub, Viola; David Inniger, Violoncello; Käthi Steuri, Kontrabass

MEHR INFO