RHEINBERGER LEBEN UND WERKE
Geschätzt, geehrt, geachtet - so starb Josef Gabriel Rheinberger 1901 als einer der führenden europäischen Komponisten und Lehrer in München. Die Internationale Josef Gabriel Rheinberger Gesellschaft lädt Sie zum Erkunden von Leben und Werk ein.

Begleiten Sie den Weg des 1839 in Vaduz Geborenen von den Liechtensteiner Bergen
bis in die Metropole München, wo er Hofkapellmeister des exzentrischen Bayern-Königs Ludwig II. wird. Tauchen Sie ein in sein vielfältiges Werk aus kraftvollen Tönen, sanften Wendungen und mit manchen Überraschungen.

Verfolgen Sie seine weltweite Wirkung heute anhand unseres Terminkalenders. Und nehmen Sie teil - melden auch Sie Ihre Rheinberger-Veranstaltung.
IM FOKUS
   

IRG-Konzerte 2017

Wenn Sie Rheinberger-Werke aufführen, melden Sie uns bitte Ihre Veranstaltung hier



Klavierduoabend
Sophie und Vincent Neeb, Klavier
Werke von Mozart, Schubert, Brahms, Rheinberger
Sonntag, 19. November 2017,
17.00 Uhr im Guido Feger Saal, Triesen
mehr Infos hier



Detaillierte Angaben gibt es jeweils ca. 
zwei Wochen
vor den Konzerten


VERANSTALTUNGSKALENDER
Calendar
Title and navigation
<Oktober 2017>
Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
2526272829301
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345
01.10.2017, 17:00 Uhr
"Jauchzet dem Hern, alle Lande"
Mädchenchor am Dom und St. Quentin, Mainz; Organist Thomas Scheiflinger

MEHR INFO
19.11.2017, 17:00 Uhr
Klavierduoabend
Sophie und Vincent Neeb

MEHR INFO
19.11.2017, 17:00 Uhr
Mendelssohn & Rheinberger
Chorakademie, Solisten und Orchester St. Nikolaus, Leitung: Bartholomäus Prankl

MEHR INFO